GSCL 2011 > GSCL-Preis

GSCL-Preis


Anlässlich der Tagung vergibt die GSCL einen mit 750 Euro dotierten Preis für die beste studentische Abschlussarbeit der vergangenen zwei Jahre auf dem Gebiet der Sprachtechnologie und Computerlinguistik. Das Programmkomitee wird aus den eingereichten Vorschlägen drei Absolventen auswählen, die bei partieller Übernahme der Kosten für Anreise und Unterbringung  ihre Abschlussarbeit auf der Tagung öffentlich präsentieren sollen. Bewertet wird neben dem wissenschaftlichen Ertrag der Arbeit auch die Präsentation als solche. Die Auswahl der Eingeladenen erfolgt auf der Grundlage einer bis zum 30.04.2011 einzureichenden Zusammenfassung der Abschlussarbeit. Wir möchten insbesondere Dozentinnen und Dozenten an Universitäten und Fachhochschulen darum bitten, in Frage kommende Absolventinnen und Absolventen der vergangenen zwei Jahre zur Einreichung einer Zusammenfassung ihrer Abschlussarbeit zu animieren.

Format der Zusammenfassung: Akzeptiert werden ausschließlich Zusammenfassungen in digitaler Form (an: thomas.schmidt@uni-hamburg.de). Die Zusammenfassung sollte nicht länger als vier DIN-A4-Seiten sein (Schriftgröße 11pt). Sie kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Alle Zusammenfassungen müssen eine Adressangabe inkl. Email-Adresse auf einem Vorsatzblatt enthalten. Aus dem Beitrag selbst darf die Autorenschaft nicht direkt hervorgehen.